Info...

Privatkredite als Alternative zum klassischen Ratenkredit

Sogenannte Privatkredite bieten sich als Alternative zum regulären Bankkredit an. Die Gründe für die Suche nach privaten Kreditgebern kann dabei unterschiedliche Gründe haben: Selbständige und Freiberufler erhalten von den Banken meist gar keinen Kredit oder zahlen hohe Zinsen. Wer noch am Beginn seiner selbständigen Tätigkeit steht, geht meist leer aus.

Aber auch für Privatpersonen mit durchschnittlicher bis guter Bonität, die nicht zu einer herkömmlichen Bank möchten, kann sich der Kredit von Privat lohnen. Aber Vorsicht: Auch auf den gängigen Internetplattformen für Privatkredite wird die Bonität der Kreditnehmer überprüft. Personen mit schlechter oder negativer Schufa erhalten auch hier (aus gutem Grund) keinen Kredit.

Was ist der Kredit von Privat?

privatkredit
Privatkredite als Alternative.
Bild: Klaus-Uwe Gerhardt
/ pixelio.de

Beim Kredit von Privat führen Online-Plattformen private Geldgeber sowie Kreditsuchende zusammen. Die Anbieter sorgen dafür, dass die Identität sowie die Kreditwürdigkeit der Kreditsuchenden geprüft wird, überwachen die Zahlungen und schützen Anleger, soweit möglich, vor einem Kreditausfall.

Die Plattformen für Privatkredite vermitteln also nur: Kreditsuchende müssen sich sowie ihr Vorhaben auf den Portalen vorstellen und selbst um Kreditgeber werben. Ob ein Kredit vermittelt wird, hängt dann von der im Vorfeld ermittelten Bonität sowie der Sympathie und Glaubwürdigkeit des vorgestellten Kreditprojekts ab.

Für wen eignet sich ein Kredit von Privat?

Insbesondere Selbständige und Freiberufler profitierten von einem Privatkredit. Diese Kundegruppe erhält bei den Banken oftmals nur schwierig oder zu ungünstigen Konditionen Kredit.

Auch Privatpersonen können ihr Glück versuchen, bei ungünstiger Bonität ist ein Privatkredit aber nicht zwangsläufig günstiger als bei einer Bank zu haben. Einen Vorteil bieten die Plattformen möglicherweise Personen, die ehrlich und glaubhaft kommunizieren können, warum sie eine ungünstige Bonitätsbewertung erhalten haben.

Personen mit negativem Schufa-Eintrag erhalten auch auf den Plattformen für Privatkredite keinen Kredit.

Welche Kredit-Plattformen gibt es?

Im deutschsprachigen Raum haben sich insbesondere Smava sowie Auxmoney etabliert. Bei beiden Anbietern ist die Registrierung sowie das Einstellen eines Kreditgesuchs für den Kreditnehmer kostenfrei. Erst bei einer erfolgreichen Kreditvergabe berechnen die Anbieter eine Gebühr, die vom Kreditnehmer zu tragen ist.